Back to Top

www.chinthe.ch

 

"COVID-19" Situation Dezember 2020

 

Durch das Corona Virus wurden unsere Reisen nach Myanmar gestoppt!

Zur Zeit ist eine Einreise nach Myanmar unmöglich, da die Grenzen geschlossen sind und der Flugverkehr stark begrenzt ist. Unser Trip im April wie auch die Reise im Oktober ist bereits ausgefallen. Für die nächste Zukunft hoffen wir "baldmöglichst" wieder Reisen zu können. Für uns liegt die Hoffnung, zur Zeit, auf der Impfung!  

Für die Bevölkerung in Myanmar ist der jetzige Lockdown ein täglicher Kampf um den Tag zu überstehen. Vor allem die Ärmsten der Bevölkerung leiden sehr schwer unter diesen Bedingungen. Für die Tagelöhner besteht kaum die Möglichkeit etwas Geld zu verdienen. Die Hausangestellten der Reichen haben zur Zeit kaum Beschäftigung, da sich die Familien abschirmen und den Kontakt nach aussen meiden.



News aus dem Clear Water Village


Unsere Kinder im Village können bis auf weiteres keine Schule besuchen, dies wegen   der Covid-19 Schliessung. Die meisten deren Eltern sind ohne Arbeit was das "Überleben" noch schwieriger gestaltet. Zur Zeit werden viele der Kinder wieder zur Arbeit (zum betteln) geschickt und das Lernen wird vernachlässigt. Dies lässt sich nicht unterbinden, da es für die Familien um das nackte Überleben geht!

Dank unseren Freunden ist es möglich den Kontakt aufrecht zu halten und die Notfälle zu regeln.

Unser vor Ort angelegtes Konto hilft uns enorm in dieser Situation.  

Die vorhanden Rückstellungen werden dringend benötigt um die Kinder, nach Corona, wieder in die Normalität zu führen.   Der Vorteil liegt darin: "Dank der Pensionierung können die Aufenthalte verlängert werden"!


 

Die Chinthe Organization wird zum Verein

 

Die "Chinthe Organization" ist per 4. Oktober 2020 von der Familien-Organization zu einem Verein geworden. Diese Änderung ist sehr wichtig um die Zukunft dieser Organisation einzuläuten und zu sichern. Wir werden "Chinthe" als Gemeinschaftswerk mit lokalen Vertrauenspersonen weiterführen und ausbauen. Unsere 12 jährige Erfahrung hat uns gelehrt: Das Zepter weiterhin in der der Hand der "Chinthe Organization" zu halten. Die Begründung liegt an der Entwicklung einiger uns bekannter Projekte, welche sich zu Wirtschaftsunternehmen gewandelt haben und den Grundgedanken der "Hilfe" vernachlässigen.

Unsere Ziele für die Zukunft lauten wie folgt: >>>Projekte

 

 

          News aus dem Clear Water Village 1. Januar 2021