Back to Top

www.chinthe.ch

 

April - Mai 2020

Die Thingyan Waterfestival-Ferien sind in Myanamar durch COVID-19 "anders" als sonst!

"INFO"

 

Clear Water Village Situation: Stand April - Mai 2020

Wir, Susan und ich müssen leider die Reise nach Myanmar absagen, der Grund ist wohl allen bekannt.........

Via Viber erfahren wir neues aus dem Village, haben jedoch keine Möglichkeit dies zu prüfen. Wie wir von unseren Partnern hören: "Im Village ist soweit alles okay!"

Auch bei unseren Freunden hat, durch den Tod des Vaters und durch den gezwungenen Umzug in ein anderes Quartier, das Schicksal zugeschlagen. Deshalb ist eine Neuorganisation vor Ort zwingend!!  Sobald die Reise nach Myanmar möglich ist werden wir das Village besuchen und neu strukturieren......... was nicht einfach sein wird!

Die Vorbereitung für die Zeit nach der Pensionierung ist somit auch verschoben bis der Virus sich zurück gezogen hat.


Die gespendeten Gelder fliessen wie immer zu 100 Prozent an die Kinder und deren Familien!  Immer wieder ein herzliches Dankeschön von den Kids an EUCH :-)

Euer Erfolg: Mittlerweile gehen in etwa 90% der Kinder in die Schule, 2015 waren es circa 50% der Kinder / Die Abschlüsse nach der 10ten Klasse erreichen mittlerweile über 85% /  Das Verständnis für Schule und Ausbildung wächst / Die Eltern und die Verwandten, welche die Kinder betreuen, schicken die Kinder nicht mehr soviel zur Arbeit.

Ein stetes Problem bleibt! Denn die Schule ist wohl obligatorisch, jedoch ohne die Spendengelder können viele Familien die Kinder nicht in die öffentliche Schule schicken. Da die Kinder der Oberschicht die Privatschulen besuchen fliesst auch kein Geld dieser Familien in die "Public School".

Der Plan für 2021 lautet wie folgt:

- Aufenthalt von 3 Monaten im Village um zu strukturieren und zu kontrollieren

- Ein Ausgabenbuch vor Ort zu führen, welches nicht einfach sein wird

- Eine Lösung für das Ausbildungszentrum zu finden

- Eingliederung ins Berufsleben vermitteln


  

Baldmöglichst wieder im Village!

Corona hat uns im Griff deshalb leider viele Verzögerungen.......................

In Bearbeitun.............g!

< 1 Seite zurück